Achtung: Um eine korrekte Darstellung zu erhalten, muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein! Ohne Javascript stehen Ihnen wichtige Funktionen dieser Seite nicht zur Verfügung.

Mai 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Herzlich Willkommen in der Kolping-Akademie!

Aktuelle Nachrichten

Volltextsuche
Zeitraum
Kategorie
Heute
Die letzten 7 Tage
Die letzten 30 Tage
Die letzten 12 Monate
bis
13.04.2016
Kolping-Akademie liest den Junker Ernst

Zur Normalität des Anders-Seins

Ist das Fremde nicht das Normale? – Ist nicht jeder in seiner Eigenartigkeit und Einmaligkeit der Ausdruck des „Fremden im Nächsten“? Ein Thema über das zu philosophieren und das aber doch so alltäglich ist. Es ist uns Menschen aber scheinbar viel zu wenig bewusst. In der abendlichen Lesung „Würzburg liest ein Buch“ aus der Novelle Jakob Wassermanns „Aufruhr um den Junker Ernst“ wurde dies in der Kolping-Akademie thematisiert. MEHR
27.03.2016
Osterseminare für Familien - Jugendliche und Erwachsene

Neues Licht!

Mit rund 130 Teilnehmern fanden die religiösen Gemeinschaftstage der Kolping-Akademie als Osterseminare von Gründonnerstag bis Ostersonntag im Haus Volkersberg (Rhön) und im Exerzitienhaus Himmelspforten (Würzburg) statt. Zentrales Thema war das ganzheitliche Erleben der österlichen Feiern vom letzten Abendmahl, der Passion Jesu Christi, sein Tod und die Feier der Auferstehung. MEHR
16.03.2016
Gedenkminuten zum 16. März

Für Frieden und Gerechtigkeit

Am 16. März gedenken die Menschen in Würzburg jener Nacht im Jahre 1945, an dem wenige Tage vor Ende des zweiten Weltkrieges die Stadt durch Bomber der Royal Air Force innerhalb weniger Minuten in Schutt und Asche gelegt wurde. Dieser Anlass wurde im Kolping-Center Mainfranken zu einer kurzen Gedenkveranstaltung im Foyer genutzt. MEHR
24.02.2016
Fluchtland Syrien im Focus

Diplomatie mit dem IS suchen

Der Historiker und Orientalist Mathias Hofmann aus Tübingen ist der Meinung, dass der Konflikt im Nahen Osten mit dem Islamischen Staat nicht militärisch sondern auf diplomatischem Wege gelöst werden muss. Ein schwieriger Weg und manch einer der rund 70 Besucherinnen und Besucher des Bildungsabends in der Kolping-Akademie wird sich gefragt haben ob es denn je eine Lösung in diesem so überaus komplizierten Konflikt geben wird. MEHR
24.02.2016
Zeichnungen Gemälde und Fotografien iranischer Künstler

Sensible Akte und Stacheldraht

Ein einziger Raum. Hier aß Maneis Arbab. Hier wohnte er. Hier schlief er. Hier war gleichzeitig sein Atelier, wo er Zeichnungen und Gemälde anfertigte. Selbst unter den bedrückenden Umständen in der Gemeinschaftsunterkunft schuf der Iraner Kunst. Unter dem Titel „In wechselnden Farben“ sind seine Werke seit Dienstag im Kolping-Center Mainfranken zu sehen. Mit ihm stellt sein Landsmann Rashid Jalaei Fotografien aus. Künstlerin Gabi Weinkauf führte bei der Vernissage in die Werke ein. MEHR
 
Test